Geschrieben am

Gefüllte Quinoa-Tofu Aubergine mit Granatapfel

Wie wäre es mal mit etwas Abwechslung in der Küche?

Dann probier unbedingt meine gefüllte Quinoa-Tofu Aubergine mit Granatapfel! Vegan, basisch, voller Vitamine und unheimlich lecker !


gefüllte Quinoa-Tofu Aubergine mit Granatapfel
gefüllte Quinoa-Tofu Aubergine mit Granatapfel – weil vegan echt lecker ist 🙂

Alles was du brauchst (4 Portionen):


2 Auberginen
1 Zwiebel
Saft einer Zitrone
70g Granatapfelkerne
3 El Olivenöl
etwas Kreuzkümmel
180ml Wasser + 140g Quinoa
70g Tofu
Gewürze: Koriander, Salz, Pfeffer, Dill, Oregano, Knoblauch
Feldsalat nach Belieben

 

Zubereitung:

1. Quinoa abspülen und mit 2 Teilen Wasser (+ evtl. Brühe) aufkochen, 20 Minuten auf kleiner Stufe mit Deckel ziehen lassen, bis das Wasser aufgesogen ist
2.Auberginen aushöhlen, mit Olivenöl einpinseln, Kreuzkümmel drüber, in Alufolie einwickeln und bei 200°C für 20 Minuten Umluft in den Backofen (mittlere Schiene)
3. Auberginenfleisch würfeln, Zwieble würfeln. Beides mit etwas Öl, Salz, Pfeffer und Knoblauch anschwitzen. Tofu würfeln, in die Pfanne geben und mit anbraten
4. Pfanneninhalt mit Quinoa mischen, würzen: Zitronensaft, Dill, Koriander, Salz, Pfeffer, Oregano
5. Masse in Auberginen füllen und ohne Folie nochmal 15 Minuten bei 200°C Umluft in den Backofen (mittlere Schiene)

Aubergine rausholen, mit Granatapfel und wer mag mit Feldsalat garnieren.
Fertig 🙂

Fitzepte wünscht guten Appetit!

Verpasse kein Rezept mehr:
https://www.facebook.com/groups/950523271637107/

Teile mit deinen Freunden auf Facebook und Pinterest==>Pin on PinterestShare on Facebook
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.