Geschrieben am

vegane Low Carb Brownie-Muffins

Brownies zum Nachtisch oder einfach mal zwischendurch. Wer kann da schon „nein“ sagen? Mit diesem Rezept sind sie nicht nur zuckerarm und low car, sondern auch noch vegan. Da muss man einfach zuschlagen 🙂

vegane Low Carb Brownie-Muffins
Pur oder mit Eis und Obst – einfach ein Genuss!

Vegane Low Carb Brownie-Muffins

Zutaten (7 Stück):
30g gemahlene Mandeln
1 Dose Kidneybohnen
20g Ei-Ersatz
4 EL Backkakao
3 EL Olivenöl
20g Plantforce Synergy Schoko
Süßen mit Stevia oder gewünschtem Kalorienarmen Süßungsmittel n.B.

Zubereitung:
Backofen auf 200°C Umluft vorheizen.

Die Bohnen abtropfen und gut abwaschen.
Bohnen in eine Schüssel / oder den Mixer, und pürieren.
Nun alle anderen Zutaten hinzugeben und alles gut vermengen.

Die Masse nun in Silikonförmchen oder eine leicht gefettete Form geben und für ca. 15-20 Minuten backen.

Nährwerte insgesamt:
1061 kcal
72,2g Fett
50,1g KH
43,3g KH

Pro Muffin:
151 kcal
10,3g Fett
7,1g KH
6,2g EW

Teile mit deinen Freunden auf Facebook und Pinterest==>Pin on PinterestShare on Facebook

2 Gedanken zu „vegane Low Carb Brownie-Muffins

  1. Vegane Brownies gab es bislang bei uns noch nie. Das wird aber auf jeden Fall nachgeholt. Ich bin sehr gespannt, wie sie schmecken werden.

    1. Hey, ich hoffe, sie haben Dir auch so gut geschmeckt wie mir 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.