Geschrieben am

Bananen- Ingwer- Curry Kekse

Du bist experimentierfreudig? Na dann leg sofort los!

Bananen-Ingwer-Curry-Kleckse 

Zutaten:
1 kleine Banane
20 g Haferflocken (zart)
1 TL Curry
1 TL Zimt ( gehäuft)
1/2 TL gemahlener Ingwer
10 g Reissirup

Zubereitung:
Etwas Wasser aufkochen und zu den Haferflocken geben. In einer anderen Schüssel die Banane stampfen, die Gewürze hinzugeben und gut vermischen. Wenn die Haferflocken aufgequollen sind (ca. 10 Minuten), diese zu der Bananenmasse geben.
Die Masse in 9 ca. gleichgroße Kleckse auf ein Backblech mit Backpapier geben. Nicht zu dick!
Bei 200°C ca. 15-20 Minuten backen, bis man sie wenden kann. Dann die Kleckse wenden und nochmal ca. 10 – 15 Minuten backen.

Sie werden nicht fest wie Kekse, da ich hier bewusst auf Mehle, Ei oder Backpulver verzichtet habe.So haben sie eher die Konsistenz von Pfannkuchen, was ich sehr lecker finde. Ich wollte etwas backen, dass mit möglichst wenigen Zutaten auskommt, die man eigentlich immer zu Hause hat.
Sie sind auch als super Energielieferant vor dem Training gut, ohne dabei zu stopfen.

Ich liebe die Kombination aus Banane und Curry. Von den gesunden Eigenschaften des Ingwers habe ich ja bereits vor ein paar Tagen geschrieben.
Meine kommen gerade frisch aus dem Backofen und sind super lecker, die Nährwerte sind top!

Viel Spaß beim Nachmachen 🙂

Nährwerte:
insgesamt/pro Klecks
164 kcal / 18kcal
34,8g KH/ 18,2g KH
1,7g Fett/ 0,2g Fett
3,8g EW/ 0,4g EW

Teile mit deinen Freunden auf Facebook und Pinterest==>Pin on PinterestShare on Facebook
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.